NRW-Sport-Konto (0)
KSB Soest e.V.

Bürgerliches Engagement

Förderung des bürgerlichen Engagements

Die Vielfalt sportlicher Betätigungsmöglichkeiten und die Vielzahl an Sportvereinen wäre ohne das freiwillige Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger nicht möglich. Im Sport hat der Begriff „Ehrenamt“ eine lange Tradition, der auf ein ehrenvolles und freiwilliges öffentliches Amt hinweist, dass nicht auf Entgelt ausgerichtet und von einer bestimmten Dauer ist. Da heute viele Menschen mit einem „Ehrenamt“ so ihre Probleme haben, möchten wir sie ermutigen, ihre Engagementbereitschaft nicht brachliegen zu lassen und in sinnvollen, zeitlich begrenzten Projekten einzugeben. Gerne beraten wir unsere Vereine, wie sie mit Hilfe von Projektarbeit Mitglieder und Noch-Nicht-Mitglieder motivieren können, sich für die Gemeinwohlbelange des Vereins einzusetzen.


Landesnachweis "Ehrenamtliches Engagement im Sport"

Mit dem Landesnachweis können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sportvereinen, Verbänden und Bünden, die sich in einem besonderen Maße ehrenamtlich für ihren Verein einsetzen, ausgezeichnet werden. In dem Landesnachweis werden die Kompetenzen der Ausgezeichneten im Detail beschrieben. Diese Initiative des Landes und des LandesSportBundes wird von den Wirtschaftsverbänden unterstützt. Denn immer mehr Arbeitgeber wissen, dass Persönlichkeitsmerkmale und Kompetenzen, die durch ehrenamtliches Engagement gewonnen werden, auch im Beruf wichtig sind.

Auch den Sportvereinen, Verbänden und Bünden stellt der LandesSportBund gerne kostenlos Vordrucke für Bildungsgutscheine zur Würdigung ihrer engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung - und als Anreiz zur weiteren Qualifizierung. Im Sport engagierte Schülerinnen und Schüler können mit dem Beiblatt zum Zeugnis ausgezeichnet werden.

Informationen und Vordrucke zum Landesnachweis, zu den Bildungsgutscheinen und zum Zeugnis-Beiblatt gibt es beim LandesSportBund NRW

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Thielsch

LandesSportBund NRW

Tel.: 0203/7381-815

Email: