Gruppenhelfer = Sporthelfer

Achtung: Ab 2019 werden die „Gruppenhelfer-Ausbildungen“ „Sporthelfer-Ausbildung“ heißen, auch wenn sie von der Sportjugend angeboten werden.

Du möchtest in deinem Sportverein aktiv werden?
Als Sporthelfer/-in hast du die Möglichkeit, die Übungsleitung bei der Planung und Durchführung von sportlichen und außersportlichen Angeboten für Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Du bringst Ideen und neue Trends in Spiel-, Sport- und Freizeitangebote ein und gestaltest die Angebote aktiv mit. Unter Aufsicht und mit fachlicher Begleitung der Übungsleitung leitest du selbständig Teilgruppen, Stundenanteile oder Projekte und Freizeitaktivitäten mit Kindern oder Gleichaltrigen.

Die Ausbildung besteht aus zwei Teilen.
Sporthelfer I und Sporthelfer II

 

Ihre Ansprechpartnerin

Lena Lehmann

 

Fachkraft "NRW bewegt seine Kinder!"


Fachkraft Jugendarbeit


Beraterin Prävention von sexualisierter Gewalt 

 

Bürozeiten: 
Mo - Do: 9 bis 15 Uhr
Fr: 9  bis 12 Uhr